Jens Brix


hat in Berlin an der HdK ( heute UdK ) Musik studiert und engagiert sich bis heute in der Berliner Musikszene als aktiver Musiker und Komponist sowie Produzent. Gleich nach dem Studium begann die Laufbahn beim Film. Seit 1997 arbeitete er regelmäßig als Tonassistent für Kino / TV und erweitert im Jahr 2004 sein Arbeitsbereich auch als Film-Tonmeister. Parallel gründet er 1996 sein eigenes Studio und produziert neben Source-Musiktiteln auch Filmmusik für Kino und TV. Diese Erfahrungen führten dazu, dass er in der Post-Produktion bei mehreren Filmen neben der Komposition der Film-Musik auch das Sound-Design gestaltete in Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Partner Christoph Clemens (Stoffel). Seit 2012 ist er Gesellschafter der Team de la Cream UG und betreut zwei eigene Labels, und einen eigenen Musik-Verlag. Neben der Musikproduktion für Image-Filme und Werbung verfolgt er auch diverse eigene Projekte als Komponist und Arrangeur. Zum Beispiel für die gemeinsam aktuell fertiggestellte Kinderlieder-CD „A HUGA HAGA HUGA“des Projektes ICH & HERR MEYER. Das Klavier ist sein Haupt-Instrument, ebenso spielt er Trompete, Bluesharp und von jedem (Bass, Gitarre, Percussions…) ein bisschen. Er gilt als geschäftlicher Visionär und mietet schon mal für die Firma nebenbei eine verfallene Werkstatt-Garage an, um diese Monate später dann zusammen mit seinem Partner in Handarbeit in ein modernes Tonstudio umzubauen. Er hält die Fäden zu Weilen gern hinter den Kulissen in den Händen, beispielsweise als Live-Regisseur der gemeinsam komponierten Musical-Revue zur Eröffnung von Europas größter Mall, oder auch als Produzent im eigenen Tonstudio. Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.